2. Vorbereitungstreffen für WorldSkills

Berlin

Im Bundesministerium für Bildung und Forschung durfte ich zusammen mit 4 anderen Teilnehmern an einer Diskussionsrunde mit der Ministerin für Forschung und Bildung, Frau Karliczek, teilnehmen.

Es ging um unsere Ausbildungen und ob wir Anmerkungen an die Ministerin haben, was unserer Meinung nach in der Ausbildung verbessert werden könnte.  Ich finde das ist eine sehr große Ehre , dass uns jungen Menschen so viel Gehör und Interesse geschenkt wird.  Deshalb hat es mir sehr viel Spaß gemacht, daran teilzunehmen.

  • Diskussionsrunde
  • Kunst im Ministerium für Bildung und Forschung
  • das Team

Anschließend ging es zum Müggelsee an dem wir die anderen 2 Tage verbrachten.

Auf jeden Fall ein wunderschöner Tagungsort.

Wir hatten dort wieder Mentaltraining – um uns besser auf unsere Wettbewerbe und uns auf den bevorstehenden Stress vorzubereiten. Außerdem gab es bei unseren Teamleadern wieder jede Menge Infos zur ganzen Planung in Russland. Ich bin ja froh, dass sie sich um alles kümmern und ich "nur" mitfahren und arbeiten muss.

Auch das Medientraining war sehr gut, da wir in Russland auch viele Interviews geben werden – wobei ich darin, glaube ich, schon gute Übung habe :P

Am Freitagabend gestalteten wir dann alle zusammen noch einen Bunten Abend – ich baute mit vielen anderen ein Bühnenbild, während viele andere sich Spiele und Sketche ausdachten und es gründete sich auch unsere WSG Band. Der Abend war echt lustig und wir wuchsen als Team sehr gut zusammen – es ist eine echt coole Truppe, mit der wir nach Kazan fliegen.

  • Blumendeko
  • das Bühnenbild (oder ein teil davon)
  • die WSG Band
  • Bühnenbild zu gestalten ist Teamwork

Bevor es dann nach Hause ging, mussten wir noch eine Teamaufgabe erledigen.

Mit 25 Umzugs Kartons, 2 Großküchenrollen, Frischhaltefolien, 4 Besenstiele, Klebeband und Müllsäcken mussten wir das gesamte Team vom Steg bis ans Ufer transportieren, ohne nass zu werden .

Uns so bastelten wir alle drauf los und bastelten uns 3 Flöße, mit denen wir dann über den See schipperten.

Am Anfang war ich mir noch nicht ganz so sicher, ob das halten würde, aber unser Boot hatte eine sehr gute Statik. Hoch lebe das Handwerk :)

Ein sehr schönes Wochenende und ich freue mich schon im das Pre-Camp alle wieder zu sehen! 

Denk immer daran, …

… es kommt auf Dich an, wie bunt Dein Leben ist!

Jessica Jörges

HI! ICH BIN JESSICA!

Auf Bunte Zukunft berichte ich euch regelmäßig über meine Ausbildung zur Malerin- und Lackierererin.

Newsletter bestellen



Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK