Erste ÜLU in Weiterstadt

Was ist überhaupt eine ÜLU????

Ich wusste, dass ich überbetriebliche Lehrgänge haben werden, aber das passt von den Buchstaben irgendwie nicht so ganz - eigentlich ist es aber ganz einfach.

ÜLU - Überbetriebliebliche Lehrlings-Unterweisung

Also wie der Werkstattunterricht in der Schule, nur 2 Wochen lang im BTZ in Weiterstatt. 

Die ÜLUs sind Pflichtveranstaltungen für alle Lehrlinge und bis zur Beendigung der Lehre müssen alle Lehrgänge im BTZ absolviert sein.

Da ich nie im 1. Lehrjahr war, musste ich diesen Lehrgang jetzt nachholen. Zusammen mit den Schülern des 1. Lehrjahres der Phillip-Holzmannschule (meine Schule) erarbeitete ich  in den 2 Wochen eine Wohnzimmergestaltung.

Der erste Tag startete mit der Einteilung der Gruppen. Nachdem die 3 Gruppen ihrem Lehrer zugeteilt waren, bekamen wir unsere Ordner (Wichtig !!!! - nicht verlieren oder kaputt machen, man braucht ihn für alle Lehrgänge). Dann ging es auch schon an die Praxis wir besprachen kurz den Arbeitsauftrag und unsere Aufgaben für die kommenden 2 Wochen und fingen dann mit ein paar Übungen an.

So entstanden am ersten Tag das Goethe - Dreieck  und die Blätter zu den Primär- und Sekundärfarben. Kleine Hand- und Ausmalübungen, um das Beschneiden zu lernen. 

In der ersten Woche bereiteten wir außerdem unsere Kabinen vor.  Alte Tapete ab, spachteln, Vlies kleben, die Zeichnung auf Musterplatten und Kabine aufmalen, unsere Struktur für den Kamin auswählen und die 2 Platten für das Lackieren vorbereiten.

In Woche 2 wurde es dann bunt, die Farben, die wir in einem Farbplan ausgewählt hatten, wurden nachgemischt. Anschließend wurde nach und nach die Kabine gestaltet. Auch die Musterplatten und Lackplatten wurden fertiggestellt, am Ende wurde alles mit kleinen Feinheiten verschönert (Striche ziehen, Präsentationswand farblich anlegen usw...)

Beendet wird jeder Lehrgang mit der Benotung und dem vorhergehenden Kundengespräch, dabei soll man dem Kunden (Lehrer) erklären, warum man diese Art von Farbkombination gewählt hat, wie man bei der Arbeit vorgegangen ist und bekommt eventuell auch ein paar allgemeine Fragen aus den Beruf gestellt. 

- Die Frage woher ein Naturschwamm kommt, hat mich erst verwundert, aber was ein Glück kenne ich die Antwort --> aus dem Meer :P-

Ich kam gut mit der Zeit klar und war trotz Feiertag rechtzeitig fertig.

Ein gelungenes Ergebnis wie ich finde. Ich freue mich schon auf die nächsten Lehrgänge und bin gespannt, was mich alles noch erwartet und was ich lernen werde.

  • das fertige Ergebnis
  • Chef und Lehrgangsleiter zurfrieden
  • Arbeitsplan für 2 Wochen

Denk immer daran, …

… es kommt auf Dich an, wie bunt Dein Leben ist!

Jessica Jörges

HI! ICH BIN JESSICA!

Auf Bunte Zukunft berichte ich euch regelmäßig über meine Ausbildung zur Malerin- und Lackierererin.

Newsletter bestellen