Krafttraining, Fitness und Spaß

  • schleifen, schleifen, schleifen

Die Arbeit ist nicht immer leicht und es gibt ganz oft Situationen, in denen man den Beruf mit einem Fitnesstraining vergleichen kann. Dazu zählen das Schleppen der Putzsäcke und Eimer, sowie das Tragen der Trockenbauplatten. Da kann man sich die Gewichte sparen :P

Bei einer der letzten Baustellen mussten die ganzen gespachtelten Wände mit einem Festo-Schleifer  "Giraffe" geschliffen werden. Zum Glück gibt es Geräte, die einen tatkräftig unterstützen, denn das alles per Hand schleifen, wäre der Tod.

  • irgendwann fangen die Arme an wehzutun

Nachteil daran: das Teil wird auf Dauer echt schwer vor allem wenn man die Decke und alle Wände schleifen muss. Da hängen einem schon einmal die Arme am Boden.

Wichtig ist dann, sich in der Pause gut auszuruhen und sich zu erholen.

Ob schlafend auf dem Boden oder woanders, oder einfach mal abhängen auf der Leiter. Auch das ist mal wichtig, denn keiner ist eine Maschine und jeder braucht mal eine Pause.

Denk immer daran, …

… es kommt auf Dich an, wie bunt Dein Leben ist!

Jessica Jörges

HI! ICH BIN JESSICA!

Auf Bunte Zukunft berichte ich euch regelmäßig über meine Ausbildung zur Malerin- und Lackierererin.

Newsletter bestellen



Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK